Favea, die „Lieblingssklavin“ 

So, da mich jemand auf meinen Blog angeschrieben hat und gemeint hat, ich soll doch mal wieder mehr über mich schreiben, fange ich direkt mal damit an!

Wie einige von euch schon wissen, ist Favea mein „Ziel-Name“, und was es damit auf sich hat, erzähle ich hier.

Favea bedeutet übersetzt „Lieblingssklavin“, und genau das möchte ich für meinen Herrn sein, seine sklavin. Es ist bis dahin ein langer Weg, da es eine Fernbeziehung ist und ich am besten in seiner Gegenwart eine sklavin sein kann. 

Mein Freund und ich betreiben seit einigen Monaten bdsm, eher SM, er ist mein Herr und ich seine sub 🙂 (da gibt es einige Unterscheidung zur sklavin, dazu mache ich noch einen eigenen Eintrag). 

Jedenfalls habe ich diesen Namen, „Favea“, im Internet gefunden, es ihm vorgeschlagen und er hat gemeint, es soll mein „Ziel-Name“ der sklavin sein, was ich mir nun vorgenommen habe 😄

Ihr könnt mich über diesen Blog also begleiten, wie ich offiziell zur sklavin werde ☺

Wenn ihr weitere Fragen habt, schreibt sie in die Kommentare, ich bin offen für alles 🙂

Bis bald, eure Favea ✨ 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Favea, die „Lieblingssklavin“ 

  1. Ach so jetzt verstehe ich es mit Favea 🙂 ich hoffe du wirst noch mehr davon erzählen. Es ist mega spannend es zu lesen und interessant wie das Leben einer Sub so ist 🙂 ich freue mich schon auf den nächsten Eintrag :3

    Lg Kisara-san ^~^

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s